Was, wenn BEIDE Loslassen?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  SoulCat am Mi 3 Sep 2014 - 11:10

urmel schrieb:Was ist, wenn ich dies nicht getan habe um jemanden zu verletzen, sondern weil es sich richtig angefühlt hat.

Karma ist ja auch keine "Rache" oder "Gerechtigkeit", es ist nur Energie die zurück fliesst.


urmel schrieb:Es ist ein Denkanstoß, der mich überkommt. Aber dieses leid was angeblich verursacht wird durch mein Verhalten, dass entsteht ja "eigentlich" nur, weil das System sagt, dass ich durch die Ehe meinem Mann gehöre und verpflichtet bin.

Das ist ein ganz interessnter Gedanke, den du da hast. Denn es ist ja unsere Gesellschaft die "fremd gehen" verurteilt.

Ich sage mal so, wenn du jemanden fremd gehst, der dich liebt, dann wird dir auch jemand fremd gehen den du liebst.

Wenn du zb. ein Hippy bist, wo fremd gehen nicht falsch gesehen wird, wo jeder damit leben kann ....
... dann wird es dich auch nicht treffen. Das karma wird eintreffen, aber es wird dir egal sein.

Was wäre denn, wenn du mit deiner DS zusammen kommst. Du lebst mit ihm und alles ist gut. Ihr beide bekommt ein Kind. Und dann, eines Tages geht ER fremd. Würde dich das verletzen, würde es dich treffen?


urmel schrieb:Aber im Sinne von Karma kann Liebe kein Leid hervorrufen, oder?

Auch Liebe produziert Karma. Es wird Liebe zu dir zurück fliessen. Karma kannst du positiv oder auch negativ bewerten. Es funktioniert in beide Richtungen, denn es ist absolut wertfrei.


Alles Liebe

_________________
Du wirst erkennen, daß hier alles nur eine Illusion ist, und daß es hier nichts von Bedeutung gibt.
Du bist hier erst fertig, wenn dich nichts mehr wirklich berührt.
www.soulcat.at
avatar
SoulCat

Männlich
Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 19.02.13

http://www.soulcat.at

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  Spegel am Mi 3 Sep 2014 - 11:25

Würde dich das verletzen, würde es dich treffen?

Darf ich die Frage ergänzen? Fremd gehen und fremd gehen sind ja zwei paar Schuhe, finde ich. Sexuelle Lust befriedigen mit irgendjemand oder kurz eintauchen, verschmelzen mit dem, den man wirklich liebt... daher die Frage:

Würde es verletzen, wenn der geliebte Partner nur mit dir zusammen ist, weil er die "wahre Liebe" nicht haben kann?
avatar
Spegel

Männlich
Anzahl der Beiträge : 771
Alter : 53
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 09.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  urmel am Mi 3 Sep 2014 - 11:33

mein beitrag wurde nicht gespeichert, vielleicht ist das auch ganz gut gewesen, denn

ich glaube, wenn Liebe fließt, kommt Liebe zurück.

Aber genauso fließt hier mein Ego, denn wenn ich meinen Mann nicht die Wahrheit sage, dann nur, weil es unangenehm werden würde. Der Weg den ich gehe, ist nicht der positivste, aber meiner.
Vielleicht habe ich ja Glück und zu karma gehört eben auch die Absicht, die hinter jeder Tat steht.  scratch

Ich werde mich jedenfalls weiter mit dem karma beschäftigen  study . das stand zwar immer so in meinem Kopf, aber genau beschäftigt habe ich mich damit noch nie
avatar
urmel

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 36
Anmeldedatum : 30.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  SoulCat am Mi 3 Sep 2014 - 12:40

Spegel schrieb:Würde es verletzen, wenn der geliebte Partner nur mit dir zusammen ist, weil er die "wahre Liebe" nicht haben kann?

Gute Frage! - nächste Frage ...

Nee, finde den Seitenhieb sehr interessant.


Es würde mich verletzen. Wenn man es genau sooo darstellt.

Aber immer wird es jemanden geben, der toller ist oder "mehr bieten kann".

Mir ist auch klar, dass ich noch niemals "erste Wahl" gewesen bin. Es gibt immer jemanden, in den deine Frau vor dir verliebt war und nicht bekommen hat. Insofern ist die Frau mit dir zusammen, weil sie den anderen nicht bekommen konnte.

Umkehrschluss: Was ist wahre Liebe?

Wenn du deine wahre Liebe nicht bekommst, - darfst du dann nie wieder einen Partner haben?

________
Meine Frau ist eine tolle Partnerin. Wenn sie ihre "wahre Liebe" nicht bekommen kann, und deshalb mit mir zusammen ist, - dann bin ich froh dass es mit der wahren Liebe nicht geklappt hat. Und geniesse jeden Tag, solange ihre "wahre Liebe" nicht will. Und rechne jederzeit damit, dass sie zu ihrer wahren Liebe wechselt.

Du musst immer damit rechnen, dass der Partner sich neu verliebt und dich verlässt. ich wollte auch nicht, dass sie nur bei mir bleibt, weil "man das so tut".


Ich denke, solange alles freiwillig ist und jeder mit offenen Karten spielt, ist alles okay. Wahre Liebe gibt es sehr selten und wenn es sie gibt, klappt es trotzdem oft nicht.

Also sind Partnerschaften in den meisten Fällen nicht auf Liebe basierend sondern ein Geschäft, eine Symbiose.

Klingt traurig, ist aber Realität.

Und es ist legitim und haltbar. Vielleicht haltbarer wie Liebe, wo sonst nichts passt. Wenn jeder happy ist, jeder Vorteile zieht aus einer Beziehung, finde ich es in Ordnung. Wenn ein Teil leidet, weil er zuwenig geliebt wird, weil er nicht "die wahre Liebe" ist, - ja dann ist es verwerflich und sollte abgebrochen werden.

_________________
Du wirst erkennen, daß hier alles nur eine Illusion ist, und daß es hier nichts von Bedeutung gibt.
Du bist hier erst fertig, wenn dich nichts mehr wirklich berührt.
www.soulcat.at
avatar
SoulCat

Männlich
Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 19.02.13

http://www.soulcat.at

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  Spegel am Mi 3 Sep 2014 - 14:28

Nee, finde den Seitenhieb sehr interessant.

Uuups, das war gar nicht als Seitenhieb gemeint. Diese Frage war von mir völlig wert- und urteilsfrei gestellt... einfach weil sie mich interessiert. Frage mich allerdings, warum es als Seitenhieb verstanden wurde ;-)

LG iujh
avatar
Spegel

Männlich
Anzahl der Beiträge : 771
Alter : 53
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 09.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  SoulCat am Mi 3 Sep 2014 - 14:39

Spegel schrieb:Diese Frage war von mir völlig wert- und urteilsfrei gestellt... einfach weil sie mich interessiert. Frage mich allerdings, warum es als Seitenhieb verstanden wurde ;-)

Naja, meine Frau könnte es so sehen. Wir sind wohl nur zusammen, weil ich meine wahre Liebe als Partnerin nicht haben kann.

Sie könnte zu recht verletzt sein.


Es beschäftigt mich immer wieder. Speziell weil wir immer wieder darauf angesprochen werden.

_________________
Du wirst erkennen, daß hier alles nur eine Illusion ist, und daß es hier nichts von Bedeutung gibt.
Du bist hier erst fertig, wenn dich nichts mehr wirklich berührt.
www.soulcat.at
avatar
SoulCat

Männlich
Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 19.02.13

http://www.soulcat.at

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  Flügelchen am Mi 3 Sep 2014 - 20:57

Liebe Urmel,

klatschenklatschenklatschen
Deine letzten beiden Beiträge - ich möchte sie hier nun nicht komplett kopieren - sprechen mich sehr an und mir total aus der Seele. Dieselben Fragen/Theorien beschäftigen auch mich immer mal wieder und ich sehe es genauso wie Du, dass eine Verletzung in der Liebe doch eigentlich "nur" bedeutet, dass da gerade jemand im Ego-Modus ist (schließe mich da natürlich nicht aus). So sehe ich es zB auch in Bezug auf meinen Mann, aber natürlich auch in Bezug auf meine Eifersucht in der Vergangenheit, wenn es um die Partnerin meiner DS ging.
Und, ja ich bin auch da ganz bei Dir: es ist Liebe und wir haben aus Liebe gehandelt. Auch ich schreibe das nicht, um mich vor mir selber zu rechtfertigen oder zu entschuldigen oder ähnliches. Nein, das habe ich nicht mehr nötig, da bin ich in meiner Entwicklung inzwischen schon weiter, als auf dieser Schuldgefühle-Ebene. Deshalb habe ich in der Zwischenzeit auch reinen Tisch bei meinem Mann gemacht. Ich habe lange gehadert, weil ich sicher sein wollte, dass es mir nicht nur darum ging, MICH zu befreien von einer Last und diese dadurch IHM zuzuschieben. Auch wenn es sich evtl für ihn so anfühlen könnte, da die Entscheidung, wie es mit uns weiter geht, nun ja auch bei ihm liegt, so war meine Motivation vor allem, ihn wissen zu lassen, mit wem er da verheiratet ist (keine Maske mehr). Aber (und vor allem) auch, meiner Liebe zur DS den Wert und Raum zu geben, die diese Liebe hat - sie muss und soll sich nicht verstecken müssen. Ich möchte sie nicht mehr verstecken. Diese Liebe gehört zu mir. Das bin ich.
Ich glaube, wir fühlen da sehr ähnlich, liebe Urmel  - auch wenn Du diesen Schritt mit der Offenbarung (noch) nicht gegangen bist. iujh
avatar
Flügelchen

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 09.09.13

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  urmel am Fr 5 Sep 2014 - 8:30

Lieber Tommy,
was wäre, wenn deine DS auf einmal bereit für dich wäre. was würdest du tun?
Im bezug auf Dich? auf deine Ehe?

Ich selber glaube für mich, dass ich erst einmal selber wieder zu mir finden muss, da ich mich in meinem Eheleben verloren habe.
Erst dann kann und könnte ich mit meiner DS eine Beziehung eingehen.

Liebe Flügelchen,

Ich selber habe meinem mann einmal versucht reinen Tischzu machen, verlor mich aber in einer Lüge, weil ich ihm den Schmerz ersparen wollte.
Er hat ein paar nachrichten gelesen, in denen ging es darum, dass meine DS und ich unsere ewige Liebe beschrieben haben, dass irgendwann unsere Zeit kommt, wenn nicht jetzt, dann im nächsten Leben...es tat ihm sehr weh, ich gestand ihm, dass es in mir immer so aussah, ich dennoch meinen Mann lieben lernte. Ich versprach, dass ich ihn nicht mehr treffen würde. Hatte es damals auch fest vorgehabt.
Da ich weiß, dass irgendwann unsere Zeit kommt, dann wenn es sein soll. Und ich spüre, dass es so sein wird, wenn nicht jetzt, dann im nächsten Leben.

Mein Mann glaubt an nichts übersinnliches, ist genervt von manch meiner Ansichten. Mit Meditation, innere Ruhe etc. kann er nichts anfangen.

Wir werden sehen, wie unser Leben weitergeht, aber gewiss ist, es wird alles so sein wie es sein soll Wink

Alles Liebe für euch...es ist schön, euch hier zu lesen
avatar
urmel

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 36
Anmeldedatum : 30.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  SoulCat am Fr 5 Sep 2014 - 9:57

urmel schrieb:Lieber Tommy, was wäre, wenn deine DS auf einmal bereit für dich wäre. was würdest du tun?
Im bezug auf Dich? auf deine Ehe?

Hmmm, interessante Frage. Morgen vor einem Jahr habe ich SIE das erste mal gesehen und seither nicht mehr.

Hättest du diese Frage vor einem Jahr gestellt, wäre die Antwort wohl ein klares JA für SIE.

Die Erinnerung ist frisch, ich liebe SIE nach wie vor unbedingt. Aber der Zug auf SIE, der Drang nach Kontakt und Nähe ist verblasst. Andererseit kam es von einer Sekunde zur anderen. Daher weiss ich, es kann auch wieder "passieren".

Meine Ehe ist der bequeme, angenehme Weg. Ich habe die perfekte Frau und ein perfektes Leben. Mein verstand jubelt. Alles was mein Verstand je erreichen wollte, alle Ziele die ich mir gesetzt habe, sind erreicht. Mein Leben ist voll angenehm.

Der Weg mit meinem Seelenpartner wäre mühselig. Man müsste alles wiede von vorne beginnen. Wir passen auch altersmäßig nicht gut zusammen. Aber mein Herz würde jubeln. Und aus Sicht der Entwicklung wäre es gefühlt der "richtige" Weg.

Aus heutiger Sicht würde ich sagen, dass ich wohl meine Ehe weiter führen würde. Aber ich weiss auch, dass die Realität dann oft ganz anders aussieht. Das kann man wohl erst entscheiden, wenn es eintreffen sollte.




urmel schrieb:Ich selber glaube für mich, dass ich erst einmal selber wieder zu mir finden muss, da ich mich in meinem Eheleben verloren habe.
Erst dann kann und könnte ich mit meiner DS eine Beziehung eingehen.

Ja

Es gibt übrigens ein neues Dualseelen Buch:
SOS hilfreiche Gedanken für Dualseelen  (Link auf Buchbeschreibung)


Der Inhalt des Buch fühlt sich so wahr und richtig an. Es will nur niemand hören hier. Aber ich kann es jeden nur wärmstens empfehlen. Es ist dieselbe Autorin die auch "Sanft wie Schafe" geschrieben hat.


urmel schrieb:Mein Mann glaubt an nichts übersinnliches, ist genervt von manch meiner Ansichten. Mit Meditation, innere Ruhe etc. kann er nichts anfangen.

Kommt mir bekannt vor aus meiner Ehe.


urmel schrieb:Wir werden sehen, wie unser Leben weitergeht, aber gewiss ist, es wird alles so sein wie es sein soll Wink

Nein, es wird so sein wie wir es entscheiden.


urmel schrieb:Alles Liebe für euch...es ist schön, euch hier zu lesen

Ja! Schön dass es euch gibt!  sunny   knuddel


Alles Liebe

_________________
Du wirst erkennen, daß hier alles nur eine Illusion ist, und daß es hier nichts von Bedeutung gibt.
Du bist hier erst fertig, wenn dich nichts mehr wirklich berührt.
www.soulcat.at
avatar
SoulCat

Männlich
Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 19.02.13

http://www.soulcat.at

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  urmel am Fr 5 Sep 2014 - 10:11




Ja, ich kann deine gedanken sehr gut nachvollziehen.

Früher habe und hätte ich alles sofort aufgegeben für eine Möglichkeit eine beziehung mit meiner DS einzugehen.

Ich habe mich und andere dabei nur selbst verletzt. Heute bin ich rücksichtsvoller.

SoulCat schrieb:


urmel schrieb:Wir werden sehen, wie unser Leben weitergeht, aber gewiss ist, es wird alles so sein wie es sein soll


Nein, es wird so sein wie wir es entscheiden.

Ja, wir treffen die Entscheidung, aber so wie es sein soll. wenn unser Geist reif ist, werden wir entsprechende Entscheidungen treffen.

lider kann ich hier den buchlink nicht öffnen, aber zu Hause schaue ich mir die an. Vielen Dank für deine Anregung Wink
avatar
urmel

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 36
Anmeldedatum : 30.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  jess12 am Fr 5 Sep 2014 - 10:19

Hallo soulcat
Ich zitiere deinen Satz: ,Aber der Zug auf SIE, der Drang nach Kontakt und Nähe ist verblasst.,
Wie hast du das denn geschafft??
Ich bin ziemlich froh dass ich mit meiner DS bis jetzt ueberhaupt nicht ueber das Thema geredet habe,denn ich befuerchte wenn er mal vor mir staende und mir sagen wuerde dass er eine Beziehung mit mir moechte wuerde ich wohl mein ganzes Leben fuer ihn hinschmeissen.
Obwohl ich meinen Mann liebe und wir auch sonst eine harmonische Ehe haben.

jess12

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 41
Ort : Luxembourg
Anmeldedatum : 03.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  SoulCat am Fr 5 Sep 2014 - 11:03

Liebe Jess

jess12 schrieb:Ich bin ziemlich froh dass ich mit meiner DS bis jetzt ueberhaupt nicht ueber das Thema geredet habe,denn ich befuerchte wenn er mal vor mir staende und mir sagen wuerde dass er eine Beziehung mit mir moechte wuerde ich wohl mein ganzes Leben fuer ihn hinschmeissen.
Obwohl ich meinen Mann liebe und wir auch sonst eine harmonische Ehe haben.

Oja ich verstehe dich so gut. Die Gefühle sind so stark, es überwältigt einem schlicht und einfach.


jess12 schrieb:Ich zitiere deinen Satz: ,Aber der Zug auf SIE, der Drang nach Kontakt und Nähe ist verblasst., Wie hast du das denn geschafft??

Es wurde mir geschenkt. Ich tat gar nichts aktiv dafür. Genau so wie SIE als Geschenk in mein Leben kam, ist auch die Erlösung einfach gekommen.

Ich habe gelitten. Geheult wie ein Schlosshund. Ich war zornig. Ich war verzweifelt. Am Ende war ich hoch depressiv und des Lebens Müde. Glaube mir, es ist nicht einfach gewesen. Ich war 11 Monate voll auf meiner harten Droge. Teilweise unfähig noch irgendwas normal zu leben oder zu arbeiten.

Der Wechsel ging ganz schnell. So schnell, dass ich es kaum realisierte. Plötzlich war der Druck weg. Nicht allmählich, nicht langsam. Wie ein Schalter. Ich bin einen kleinen Tod gestorben und wie aus einem Koma erwacht. Die Welt ist wieder hell und mein Herz ist seit dem voller Liebe.

Ich bin sehr dankbar, dass alles so gekommen ist. Aber es ist nicht mein Verdienst. Es passierte einfach.


Alles Liebe


_________________
Du wirst erkennen, daß hier alles nur eine Illusion ist, und daß es hier nichts von Bedeutung gibt.
Du bist hier erst fertig, wenn dich nichts mehr wirklich berührt.
www.soulcat.at
avatar
SoulCat

Männlich
Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 19.02.13

http://www.soulcat.at

Nach oben Nach unten

Re: Was, wenn BEIDE Loslassen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten